Aknenarben und Verhornte Oberhaut

Eine der schwersten Formen der Akne, die Acne conglobata kann Narben hinterlassen. Menschen mit dieser Hautkrankheit leiden unter schmerzhaften Knoten, Fistelgängen und Eiterabszessen. Hinzu kommen die Narben, die am schlimmsten im Gesicht empfunden werden.

Eine genetische Anlage zur Narbenbildung spielt mit Sicherheit eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Aknennarben. Doch wie entsteht eine Narbe? Bei der Wundheilung versucht der Körper, den gesunden Zustand wieder herzustellen. Gelingt das nicht, wird die Wunde durch Gewebszellen zusammengefügt und verschlossen. Dieses Ersatzgewebe kennen Sie als mehr oder weniger sichtbares Narbengewebe bzw. Verhornung der Oberhaut.

Lassen Sie sich beraten. Sprechen Sie uns an. Narben können zum Beispiel geglättet werden.

Wir werden die für Sie und Ihre Haut richtige Anwendung finden.

Lesen Sie dazu auch unter:

Narben nach Entzündungen, Verletzungen und OP´s>>

Hautverfeinerung>>

Akne>>

Behandlungsempfehlung>>