Behandlung von Gefäßerweiterungen

Gefässerweiterungen wie Besenreiser, Couperose, rote Äderchen, Blutschwämchen, Rosazea - es sind hauptsächlich kosmetische Probleme.

Im Gegensatz zu Krampfadern sind diese nicht krankhaft. Dennoch möchten viele die lästigen Äderchen bzw. Erscheinungen los werden. Heute gibt es bei Körperwelt sanfte Verfahren zur Verödung von Hautgefäßen.

Der Blutfarbstoff Hämoglobin im Gefäß absorbiert die Lichtwellenlängen. Das Gefäß und die umliegende Gefäßwand werden für kurze Zeit selektiv erwärmt. Diese Erwärmung des Gefäßes führt zu einer Koagulation (Blutgerinnung) im Gefäß sowie einer Erwärmung der Gefäßwand - das Gefäß verklebt. Gefäße zeigen so bereits nach der ersten Behandlung starke Veränderungen und werden vom Organismus über die Lymphe innerhalb eines Monats abgebaut.

Kleinste Gefäße verschwinden allerdings oft schon durch eine Behandlung. Die Laserbehandlung funktioniert wie die Skin Rejuvenation, ist aber wirksamer bei größeren und tieferliegenden Gefäßen und Blutschwämmchen. Die Laser-Behandlungen werden bei uns selbstverständlich von einem Spezialisten durchgeführt.

Folgende Verfahren werden von uns angewendet:

- GentleYAG Laser

-
Skin Rejuvenation mit ELOS-Technologie


                                                                        Kontaktieren Sie uns für Ihren Beratungstermin>>