Behandlung von Narben nach Entzündungen, Verletzungen und OP´s

Narben, die durch Operationen, Verletzungen oder Entzündungen entstehen, können störend oder gar entstellend wirken. Um Narben zumindest unauffällig zu machen, gibt es einige Behandlungsmöglichkeiten. Unabhängig von der Behandlungsform muss jedoch klar sein: Ein Narbengewebe lässt sich nicht wegzaubern, aber sehr wohl glätten und seiner Hautumgebung anpassen.

Die abgestorbene Hautschicht der Narben wird durch leichtes Abreiben beseitigt, wobei kleinste Kristalle über die behandelte Stelle gesprüht werden. Das sanfte Abreiben wird mit dem Absaugen der abgestorbenen Hautzellen kombiniert. Da der Härtegrad der verwendeten Aluminiumoxidkristalle über dem von Diamanten steht, hat Microdermabrasion eine extrem abreibende und gleichzeitig genaue Wirkung. Die Narben werden glatt und gleichen sich dem umgebenden Hautbild an.

Der sehr starke lokale Mikromassageeffekt unseres Ultraschalls bewirkt eine Anregung der Elastin- und Kollagenproduktion damit die Haut sich neu aufbauen und regenerieren kann. Das ist sehr wichtig für die Behandlung von Narben, z. B. bei Aknenarben.

Folgende Verfahren werden von uns angewendet:

- Ultraschall LDM®-Technologie

- Sanftes Peeling - Microdermabrasion


                                                                        Kontaktieren Sie uns für Ihren Beratungstermin>>